DJK Neuweiler – TTC Lautzkirchen 8 : 8

Zum letzten Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Neuweiler musste die Mannschaft aus Lautzkirchen als derzeitiger Dritter der Tabelle mit Ersatz antreten. Es entwickelte sich ein Wahrer Krimi mit einer Spieldauer von über drei Stunden.
Nach den Doppeln führte Lautzkirchen mit 2:1. Es siegten Reiner Koch/Roland Schmidt und Roland Rosinus/Gerd Gier, die das gegnerische Schlussdoppel im fünften Satz besiegen konnten. Überragend an diesem Abend waren Reiner Koch im vorderen Paarkreuz und Roland Rosinus im mittleren Paarkreuz, die beide jeweils zwei Einzelsiege erzielen konnten. Im Einzel punktete dann noch zusätzlich Rüder Heun, sodass es beim Stand von 8:7 für Neuweiler zum Schlussdoppel kam, das über Niederlage oder Unentschieden für Lautzkirchen entscheiden musste. Hier mussten Reiner Koch/Roland Schmidt, nach klar gewonnenem 1. Satz (11:5), den 2. Satz mit 11:1 abgeben, um im dritten Satz mit 14:12 die Oberhand zu behalten. Leider ging auch der 4. Satz deutlich mit 11:3 verloren. Im entscheidenden fünften Satz lagen die beiden schon 6:2 zurück, bevor sie eine Aufholjagd starten konnten und am Ende mit 11:7 siegreich blieben. Die bedeutete dann doch noch das verdiente Untentschieden, zumal weitere Fünf-Satz-Spiele verloren gingen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.