TV Hasborn - TTC Lautzkirchen 1           9:5
In einem relativ ausgeglichenen Spiel musste sich Lautzkirchen in Hasborn 9:5 geschlagen geben.
Die Punkte für Lautzkirchen holten: Doppel Welsch/Walch und jeweils einmal Walch, Welsch, Krauss und Werner.

TTC Lautzkirchen 4 - TTC Neuweiler 2          9 : 4
Die vierte Mannschaft hatte am sechsten Spieltag ein Heimspiel gegen TTC Neuweiler 2. Das Spiel wurde mit 9:4 gewonnen.
In den Eingangsdoppeln konnten überraschenderweise sich nur Rüdiger Heun/Helge Schulz durchsetzen. So stand es am Anfang 1:2. Mit dem Rückstand ging es in die Einzel. Rüdiger Heun gab am heutigem Tag kein Spiel ab und sicherte zwei Punkte im Einzel. Helge Schulz gewann sein erstes Einzel klar mit 3:0 und musste sich im zweiten in einer hart umkämpften Partie im Schlusssatz in der Verlängerung mit 16:14 geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz setzten sich Karl Heinz Puderer und Mario Di Stefano in ihren beiden Spielen durch und sicherten so vier Zähler. Der Aufwärtstrend von Mario hält an. Das Training mit Gerd Gier trägt Früchte. Mika Schieffer gewann sein Einzel. Cheyenne Koch hatte ihren ersten Einsatz in der Vierten in dieser Saison. Sie steigerte sich von Satz zu Satz. Sie konnte trotz guter Leistung nicht punkten.
Am Ende war es ein klarer und verdienter Sieg der vierten Mannschaft.

Jugend Bezirksliga:
TTC Lautzkirchen - TTC Wemmetsweiler II 6:4
Nach einer sehr langen Wettkampfpause (6 Wochen) ging es endlich wieder los. Eine sehr guten Start hatten unsere Jungs, sie gingen mit 2:0 nach den Doppel in Führung. In den Einzeln konnten Samuel Bubel, Johannes Lauer, Niklas Muys und Jonte Koenig je ein Spiel für sich entscheiden. Dies reichte zum knappen aber hochverdienten 6:4 Erfolg. Denn gleich drei Spiele wurden erst im fünften Satz unglücklich mit 10:12 verloren.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.