ATSV Saarbrücken – TTC Lautzkirchen 1          9 : 1
Am sechsten Spieltag der Saarlandliga musste der TTC Lautzkirchen beim Titelaspiranten in Saarbrücken antreten. Nachdem die Anreise trotz Sperrung der Autobahn pünktlich gelungen ist, verliefen die Spiele leider sehr unglücklich.
Spitzendoppel Walch/Welsch gelang zwar der 1:1 Ausgleich, doch damit endete es schon mit den Siegen. Lediglich Steffen Welsch konnte noch gegen Daniel Scholer einen Sieg einfahren, doch leider verlor Tobias Walch sein Einzel kurze Zeit später, so dass dieser nicht mehr zählte.
Ein überaus gebrauchter Abend bei einem natürlich auch guten Gegner.
Am nächsten Samstag geht es in heimischer Halle um 19 Uhr nun gegen einen weiteren Meisterschaftsfavoriten, der DJK Heusweiler.

Altenwald 2 – TTC Lautzkirchen 2           7 : 9
Die zweite Mannschaft des TTC Lautzkirchen kam am sechsten Spieltag zu ihrem zweiten Sieg und setzt damit den Aufwärtstrend der letzten Woche fort.
Nach den Doppeln führte unser Gegner mit 2:1 und schon da deutete sich ein enger Spielverlauf an. Lediglich Hy / Rupp konnten für uns punkten.
Im vorderen Paarkreuz spielten Georg Rupp und Fabian Walch stark auf und konnten erstmals in dieser Saison alle vier Einzelspiele gewinnen.
Im mittleren Paarkreuz fand Tung Hy, nach zwei Trainingseinheiten in der letzten Woche, wieder zu seiner alten Stärke zurück und konnte ebenfalls zwei wichtige Einzel für uns einfahren.
Jürgen Walch und Daniel Grünholz fanden an diesem Abend nicht die richtigen Mittel um ihre Gegner bezwingen zu können und mussten sich im Doppel, sowie in ihren beiden Einzeln, geschlagen geben. Besser machte es Steffen Koch, der sich mit einem wichtigen 3:0 Erfolg in die Siegerliste eintragen konnte.
So kam es nach über drei Stunden Spielzeit beim Stande von 8:7 für uns zum Schlussdoppel. Hier spielten unsere beiden jüngsten Spieler Steffen Koch und Fabian Walch wesentlich ruhiger und abgeklärter als noch in der Vorwoche. Gegen Schnepel/Klein behielten die beiden die Nerven und punkteten mit ihren tollen Vorhandbällen ein ums andere Mal und kamen beim glatten 3:0 eigentlich nie ernsthaft in Gefahr.
Ein toller 9:7 Auswärtserfolg bringt uns zwei wichtige Punkte, jedoch bleiben wir nach wie vor auf Platz 8 der Tabelle und sind gerade so auf dem ersten Nichtabstiegsplatz.
Bleibt noch zu erwähnen, dass auch die dritte Halbzeit klar an Lautzkirchen 2 ging!
Ein besonderer Dank noch an unseren Fahrer, der uns spät in der Nacht, nach einem über zehn Stunden dauernden Auswärtsspiel, sicher nach Hause brachte.

TTC Lautzkirchen 4 – TTC Altenwald 4           9 : 3
Die vierte Mannschaft des TTC Lautzkirchen spielte am achten Spieltag zu Hause gegen den TTC Altenwald 4. Das Spiel wurde wie erwartet mit 9:3 gewonnen.
In den Eingangsdoppeln konnte sich Rüdiger Heun/Helge Schulz mit 3:2 knapp durchsetzten und Anton Solomatin / Mario De Stefano gewannen mit 3:1. Nach den Doppeln lagen wir mit 2:1 vorne.
Im vorderen Paarkreuz mussten sich Rüdiger Heun und Helge Schulz gegen Brett eins von Altenwald geschlagen geben. Gegen Brett 2 konnten beide klar mit 3:0 gewinnen. In der Mitte gewann Karl Heinz Puderer zwei Einzel. Anton Solomatin setzte sich klar mit 3:0 durch. Im hinteren Paarkreuz sicherten Mario Di Stefano und Mika Schieffer weitere zwei Zähler.
Am nächsten Samstag ist ein Auswärtspiel bei der TTZ Altstadt-Kirkel IV.

TTC Lautzkirchen 5 – TTC Neuweiler 2          4 : 9
Der TTC Lautzkirchen 5 spielte gegen den TTC Neuweiler 2. In den Doppeln konnten leider nur Schmidt und Mark ihr Spiel gewinnen. In den Einzeln konnten dann Schmidt, Mark und Brosius ihre ersten Einzel jeweils gewinnen. Die anderen Spiele waren alle relativ knapp und trotz guter Leistungen hat es leider nicht ganz gereicht und so musste man sich 9:4 geschlagen geben.

Jugend Bezirksliga:  DJK Dudweiler - TTC Lautzkirchen          1 : 6
Auch in Dudweiler ließen unsere Jungs nichts anbrennen. Obwohl sie seit dem zweiten Spieltag auf den verletzten Benjamin Walle verzichten müssen. Er drückte von zuhause ganz fest die Daumen. Ein Dank geht noch an Daniel Mark, der kurzfristig für den erkrankten Niklas einsprang. Die Mannschaft ging mit 2:0 nach den Doppeln in Führung. Zwei Spielgewinne von Samuel Bubel und je einer von Johannes Lauer und Daniel reichten zum 6:1 Erfolg.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.