TV Altenkessel – TTC Lautzkirchen 2 2 : 4

Die zweite Manschaft durfte sich im Saarland Pokal auf den Weg nach Altenkessel machen. Die Spielbedingungen waren für Tischtennis alles andere als gewöhnlich: auf blauen Platten und mit einer gelben Murmel wurde gespielt. Fabian Walch drehte nach einem verlorenen ersten Satz voll auf und gewann die Partie souverän mit 3:1. Für Georg Rupp lief es dagegen in seinem ersten Einzel nicht so rund. Das letzte Einzel im ersten Durchgang gewann Steffen Koch mit 3:1 Sätzen und es gelang ihm sogar ein Trick-Shot: einen Topspin um das Netz herum gezogen. Für unser Doppel Fabian Walch/Steffen Koch lief wie schon im Einzel von Fabian im ersten Satz nicht viel zusammen und dieser wurde so deutlich mit 3:11 verloren. Danach kamen die beiden aber zurück ins Spiel und konnten alle drei Sätze gewinnen und man ging insgesamt mit 3:1 in Führung. Ein Punkt hat also nur noch zum Sieg gefehlt. Für Georg Rupp lief es im zweiten Einzel deutlich besser und die Rückhand kam wieder wie aus der Kanone geschossen und er ließ mit einem deutlichen 3:0 nichts anbrennen. So stand es am Ende 4:2 und die zweite Mannschaft zieht in die nächste Runde des Pokals ein. Wir sind gespannt, welche Partie als nächstes ausgelost wird, bereiten uns aber auf das nächste Ligaspiel am 04.02. gegen Marpingen-Alsweiler vor. Ein direkter Tabellennachbar, gegen den es gilt alles zu geben.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.