TTC Lautzkirchen 4 - TTC Oberwürzbach 3          1 : 9
Zu Hause trat der TTC Lautzkirchen 4 gegen den klaren Tabellenführer TTC Oberwürzbach 3 an. Die Gäste waren Top Favorit und konnten das Spiel auch deutlich mit 9:1 gewinnen, so wie in der Vorrunde. Den Ehrenpunkt für die Vierte holte Georg Breinich durch einen 3:1 Sieg.
An diesem Abend konnten wir nichts Zählbares mitnehmen. Der Fokus liegt jetzt auf den kommenden Spielen. In diesen können wir gegen jeden Gegner punkten. Am nächsten Samstag geht es zum TTC Neuweiler 2, der aktuell auf Platz acht liegt.

TTC Lautzkirchen 5 - TuS Neunkirchen 3           9 : 7
Am 16. Spieltag der 2. Kreisklasse Ostsaar traf der TTC Lautzkirchen 5 vor heimischer Kulisse auf die dritte Mannschaft des TUS aus Neunkirchen. Nach dem knappen Ergebnis aus der Vorrunde, versprach diese Begegnung ebenfalls eine sehr spannende zu werden und das Spiel wurde den Erwartungen gleich in den Doppeln gerecht. Im ersten Doppel des Abends machten es Roland Schmidt und Robin Bank nach einer 2:0 Führung noch einmal spannend und gewannen knapp mit 3:2. Auch das zweite Doppel des Abends mit den Akteuren Daniel Mark und Rolf Waltemathe endete nach einer sehr umkämpften Partie mit 3:2, nur dieses mal mit einem besseren Ende für den Gegner aus Neunkirchen. Im dritten und vorerst letzten Doppel des Abends mussten sich Yanik Frey und Michael Sorg leider mit 3:0 geschlagen geben. So ging es mit einem 2:1 Rückstand in das erste Paarkreuz. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Roland Schmidt gewann sein Einzel souverän mit 3:0. Leider konnte neben Roland nur noch Daniel Mark, der Matchwinner aus der letzten Woche einen Punkt im ersten Durchgang holen. Denn sowohl Rolf Waltemathe und Michael Sorg, als auch Robin Bank und Yanik Frey mussten sich trotz guter Leistungen in ihren Einzeln geschlagen geben. Im zweiten Durchgang konnte der TTC dann ähnlich wie gegen Quierschied so richtig aufdrehen. Roland Schmidt gewann erneut, dieses mal mit 3:1 und auch Rolf Waltemathe lies seinem Gegner in seinem zweiten Einzel keine Chance und gewann mit 3:0. Der auf Brett 3 gesetzte Michael Sorg legte gegen seinen Gegner furios los und lies ihm in den ersten beiden Sätzen keine Chance. Leider verlor er nach der 2:0 Führung den Faden und musste sich trotz guter Leistung 3:2 geschlagen geben. Parallel dazu verlor Robin Bank nach einem 1:0 Rückstand nicht die Nerven und konnte sein Spiel noch mit 3:1 gewinnen. Im hinteren Paarkreuz konnte das Ausnahmetalent Daniel Mark seine guten Leistungen an diesem Tag und auch der letzten Wochen bestätigen und gewann, wenn auch knapp, mit 3:2. Im letzten Einzel des Abends wollte sich der Mannschaftskapitän und Jugendtrainer Yanik Frey für sein großes Engagement im Training belohnen, was ihm auf hervorragende Art und Weise gelang. Er gewann mit starker Leistung 3:0 und sicherte dem TTC mindestens einen Punkt.
Nun hatten Roland Schmidt und Robin Bank im Schlussdoppel die Chance den ersten Heimsieg und somit den zweiten Saison Sieg perfekt zu machen, was ihnen trotz durchwachsener Anfangsphase und 1:0 Rückstand mit einem 3:1 Sieg gelang.
Unser Dank geht an die Spieler unserer zweiten und dritten Mannschaft, die uns erneut tatkräftig unterstützten und auch an den sehr fairen Gegner aus Neunkirchen, dessen Spieler trotz teils fortgeschrittenen Alters für spannende Spiele und einen tollen Abend sorgten.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.