TTC Lautzkirchen 1 – TTV Hasborn 1         2 : 9
Deutliche Heimniederlage gegen Hasborn!
Am vierten Rückrundenspieltag empfing die erste Mannschaft des TTC Lautzkirchen den Tabellennachbarn TTV Hasborn, die erstmals in der Rückrunde mit ihrer etatmäßigen Nummer Eins antraten. Bei uns sprang für Jörg Krauss, der sich im letzten Auswärtsspiel gegen Theley eine Bänderverletzung zuzog, Jürgen Walch ein. In den Doppeln konnte er gemeinsam mit Kai Werner gleich für ein kleines Ausrufezeichen sorgen, als sie gegen das Spitzendoppel der Gäste mit 2:1 in Führung gingen, leider aber noch mit 2:3 unterlagen. Auch Attila Orban/Patrik Stilgenbauer ließen sich trotz 2:0 Satzführung und einer 9:5-Führung im dritten Satz das Butter noch vom Brot nehmen und verloren in fünf Sätzen. Lediglich das Doppel Tobias Walch/Steffen Welsch konnte einen 3:1-Sieg verbuchen. In den darauf folgenden Einzeln siegte Tobias Walch deutlich mit 3:0, Steffen Welsch verlor knapp mit 2:3. Im mittleren Paarkreuz konnten weder Kai Werner, noch Attila Orban gegen ihre favorisierten Gegner mithalten, sodass jeweils eine 0:3 Niederlage zu Buche stand. Patrik Stilgenbauer und Jürgen Walch konnten anschließend zwar Paroli bieten, mussten trotzdem ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Mit einem 7:2-Rückstand ging es also in den zweiten Durchgang, in dem Tobias und Steffen versuchten die Niederlage zu verhindern, was ihnen jedoch misslang. Auch sie verloren trotz knapper Spiele jeweils mit 1:3. Das nächste Spiel findet am 11.03. bei der TTSV/DJK Bous statt.

TTC Neuweiler 2 – TTC Lautzkirchen 4           6 : 9
Im Auswärtspiel des TTC Lautzkirchen 4 spielten wir bei der TTC Neuweiler 2. Der Favoritenrollen wurden wir trotz drei Ersatzspielern gerecht und konnten uns knapp mit 9:6 in einem umkämpften Spiel durchsetzen. Zwei Eingangsdoppel konnten wir zu unseren Gunsten entscheiden. Karl Heinz Puderer/Johannes Lauer sowie Jürgen Schneeberger/Cheyenne Koch gewannen ihre Doppel jeweils 3:1. Im vorderen Paarkreuz sicherte Karl Heinz Puderer zwei Zähler. Johannes lauer verlor sein erstes Einzel knapp mit 2:3. Sein zweites Match gewann er 3:1. In der Mitte lief es nicht so gut. Nur Mika Schieffer konnte einen Zähler für uns verbuchen. Im hinteren Paarkreuz steuerte Cheyenne Koch durch eine sehr gute Leistung einen Punkt bei. Niklas Muys gewann beide Einzel souverän. Durch diesen Sieg konnte der vierte Tabellenplatz gefestigt werden. Im nächsten Spiel kommt es zum Treffen mit dem Tabellendritten SG Jägerburg Homburg-Erbach 1. Diese sind mit uns punktgleich.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.