DJK Bous - TTC Lautzkirchen 1           1 : 9
Das Auswärtsspiel bei der DJK Bous sollte die letzten Zweifel über den Klassenerhalt beseitigen. Mit drei souveränen Doppelerfolgen legte man den Grundstein für einen entspannten Abend. Walch/Welsch, Krauss/Werner und Orban/Stilgenbauer ließen dabei nichts anbrennen. Mit dieser Führung spielte man dann weiter gut auf und gewann fast alle Einzel. Es siegten Krauss, Werner, Orban und Stilgenbauer einmal, sowie Walch Tobias zweimal. So kam es zum Endstand von 9:1. Zusammen mit den netten Gastgebern aus Bous, belohnte man sich anschließend selbst in Bous mit Pizza und Nachoschnitzel. Mit nun 10 Punkten liegt man auf einem guten siebten Platz.

 

TTC Lautzkirchen 2 - TUS Neunkirchen           8 : 8
Die zweite Mannschaft spielte am vergangenen Wochenende in Neunkirchen bei dem drittplatzierten der Bezirksliga. Im Abstiegskampf der zweiten Mannschaft sicherlich ein schwerer Gegner um wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Nach den Eingangsdoppeln ging die Zweite das erste Mal in der gesamten Rückrunde mit 2:1 in Führung. Fabian Walch/Steffen Koch und Jürgen Walch/Tung Hy brachten die Mannschaft auf die Erfolgsspur mit ihren Siegen. Jürgen Walch setzte in seinem Einzel mit einer hervorragenden Leistung mit einem 11:0-Sieg im letzten Satz ein Ausrufezeichen zur 3:1 Führung. Von dem großen Unterschied in der Tabelle hat man an diesem Abend nichts gemerkt! Eine hoch-motivierte zweite Mannschaft spielte auf Augenhöhe mit ihren Gegnern mit. Tung Hy war nach eifrigen Trainingseinheiten an diesem Abend unbesiegbar und gewann all seine Spiele. Phasenweise blitzte sogar der MaLong-Style durch! ;).
Nach einem spannenden Spielverlauf stand es nach einem stark erkämpften Sieg von Georg Rupp 7:6 für den TTC! Nun war es an der Zeit für das hintere Paarkreuz den Sack zu zu machen und eine starke Leistung mit Punkten zu belohnen. Daniel Grünholz spielte ganz cool und abgeklärt und hat den achten Punkt für die zweite Mannschaft geholt! Ganz starke Leistung in dieser Phase des Spiels! Bei Steffen Koch sollte es an diesem Abend einfach nicht sein. Nach einer 9:3 Führung im fünften Satz geschah das unerklärliche, der Gegner machte wie aus dem nichts Punkt für Punkt und drehte das Spiel zum 9:11. Mit zwei Pünktchen mehr in dem Spiel hätte die Zweite das Spielt gewonnen und einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. So hieß es allerdings Schlussdoppel und die Erinnerungen zu der Vorrunde wurden wach, als man das Schlussdoppel verloren hatte und ein Punkt der Mannschaft damals durch die Lappen ging. Der erste Satz erinnerte genau an den Spielverlauf von der Vorrunde. Nach intensivem Coaching und Spielanalyse kam das Doppel Fabian Walch/Steffen Koch in Fahrt! Ein klasse Spiel entwickelte sich und man ging mit 2:1 in Führung. Der vierte Satz war zum abhaken und man konzentrierte sich voll und ganz auf den entscheidenden fünften Satz. Spannender konnte es nicht mehr kommen. Zu beginn des Satzes lagen Fabian Walch/Steffen Koch noch zurück. Nach einer Auszeit um 23:20Uhr von Tung Hy sammelten sich die beiden und erkämpften sich zwei Matchbälle! Es sollte aber alles nicht sein und man verlor das Spiel mit 12:14. Ein 8:8 das sich in diesem Moment wie eine Niederlage angefühlt hat. Nach einer Schlacht von insgesamt vier Stunden(!) hätte es die zweite Mannschaft verdient gehabt sich mit zwei Punkten zu belohnen... hätte hätte Fahrradkette... Jetzt heißt es das Spiel abzuhaken, mit einem Punkt zufrieden zu sein und am kommenden Samstag in heimischer Halle Altenwald zu zeigen wo der Hammer hängt!
Ein Dank der Mannschaft geht an Gabriel Walle, der die Mannschaft an diesem Abend super unterstützt hat! Nur schade das es nicht zu mehr gereicht hat.

 

TTC Lautzkirchen 4 - SG Jägersburg/Homburg-Erbach 2          8 : 8
Im ersten Heimspiel nach der Faschingspause spielte die TTC Lautzkirchen 4 gegen die SG Jägersburg/Homburg-Erbach 1. Wir hofften auf einen Punkt. Am Anfang des Spiels sah es nach einen Sieg und später nach einen klaren Sieg aus. Wir führten 7:3. Danach gelang nicht mehr all zu viel und die Gäste gingen mit 8:7 in Führung. Unser Schussdoppel sicherte den Punkt zum 8:8.
Letztendlich ist das Unentschieden gerecht. Somit sind wir weiterhin Vierter mit zwei Punkte hinter dem Dritten, der SG Jägersburg/Homburg-Erbach 1.
Das erste Doppel Karl Heinz Puderer/Johannes Lauer konnten sich mit 3:1 durchsetzen. Das Zweite Rüdiger Heun/Helge Schulz gewann klar mit 3:0. Rüdiger Heun gewann seine beiden Einzel im vorderen Paarkreuz souverän. In der Mitte holten Karl Heinz Puderer und Johannes Lauer jeweils einen Zähler. Im hinteren Paarkreuz war trotz guter Leistungen nur ein Zähler drin. Mika Schieffer gewannn 3:1. Besonders zu erwähnen ist das erste Spiel von Nicklas Muys der in einem spannenden und spektakulären Spiel mit tollen Ballwechseln knapp 3:2 verlor. Es macht viel Spaß dem Teenager beim Spielen zuzusehen. Zum Abschluss gewann das Schlussdoppel Karl Heinz Puderer/Johannes Lauer klar 3:0. Das Spiel endete 8:8.
Nächste Woche geht es nach Altenwald. Dort sind wir favorisiert.

 

TTC Lautzkirchen 5 - DJK Bildstock 3           9 : 5
Pünktlichkeit ist keine Zierde !
Nachdem unsere Gäste aus Bildstock mit über einer halben Stunde Verspätung den Weg zu uns gefunden hatten, konnten wir endlich beginnen. Gleich zu Anfang konnten wir alle drei Doppel für uns entscheiden und gingen so souverän mit 3:0 in Führung. In den Spielen des ersten Einzel-Durchgangs konnte unser Routinier Roland Schmidt sowie Robin Bank und Daniel Mark je einen Sieg einfahren.Die Spiele von Luca Brosius und Michael Sorg gingen dabei sehr knapp jeweils im fünften Satz verloren. Auch Rolf Waltemathe verlor sein erstes Einzel, wobei das Ergebnis hier deutlicher aussieht als es war. Ein 10:12 im dritten Satz zeigt wie sehr sein Gegner kämpfen musste. Die Spiele des zweiten Durchgangs machten dann alles klar. Hier gewannen Roland Schmidt und Luca Brosius sowie Robin Bank mit starken Leistungen ihre Einzel. Nächste Woche freuen wir uns schon auf unsere Gegner in Neuweiler und hoffen die positive Entwicklung der Rückrunde fortsetzten zu können.

 

Jugend: TTG Marpingen/Alsweiler - TTC Lautzkirchen          6 : 0
Am 4.3.17 reiste unsere Jugend nach Marpingen zum Nachholspiel gegen den Tabellenführer. Die Mannschaft spielte gut mit, konnte aber leider kein Spiel für uns entscheiden.

 

Jugend: TTC Wemmetsweiler - TTC Lautzkirchen           2 : 6
Erfolgreicher war unsere Jugend am Samstag in Wemmetsweiler. Punkten konnte hier das Doppel Bubel/ Muys zum 1:1. Im Einzel setzten sich Samuel Bubel und Johannes Lauer je zwei Mal durch. Auch Niklas Muys konnte sein Spiel mit 3:0 deutlich gewinnen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.