TTC Lautzkirchen 1 - ATSV Saarbrücken          2 : 9
Am 15. Spieltag der Saarlandliga empfing der TTC Lautzkirchen den Aufstiegsaspiranten aus Saarbrücken in eigener Halle. Ein zu starker Gegner, wie auch das Ergebnis zeigt. Am Ende stand eine 9:2 Niederlage zu Buche. Das Doppel Kai Werner/Jörg Krauss, sowie Krauss im Einzel, sorgten für die Lautzkircher Zähler. Die erste Mannschaft dankt Marius Walch, der für den an diesem Spieltag verhinderten Tobias Walch einspringen konnte. Am nächsten Spieltag trifft die erste Mannschaft auf den Tabellenführer aus Heusweiler.

TTC Lautzkirchen 2 - TTC Altenwald 2          9 : 7
Wir hatten unsere Freunde aus Altenwald zum ersten "Abstiegsendspiel" zu Gast. Wir hatten einen sehr guten Start und führten nach den Doppeln mit 2:1. Im vorderen Paarkreuz gewann Fabian Walch nach harten Kampf geben Mees und brachte die 3:1 Führung! Doch die folgenden drei Spiele sollten alle an unsere Gäste gehen. Rupp verlor hauchdünn mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Gottfreund, Zwischenstand 3:4. Nun lag es an S.Koch und Grünholz uns weiter im Spiel zu halten. Steffen verlor den ersten Satz mit 11:9 gegen den "Altmeister" Bayer, fand in der Folge immer besser zu seinem Spiel und gewann souverän mit 3:1 Sätzen. Parallel brachte Grünholz seine beste Saisonleistung und siegte nach spannenden Spiel mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Kern, Zwischenstand 5:4. Die folgenden Einzel gingen dann leider wieder an unsere Gäste. Walch verlor leider denkbar knapp 11:9 im 5.Satz gegen den gegnerischen Spitzenspieler. Danach zeigte Rupp eine überzeugende Leistung und gewann verdient gegen Klein und brachte uns den erneuten Ausgleich. Hy fand leider auch in seinem zweiten Einzel des Abends nicht zu seiner Form und verlor nach harten Kampf mit 1:3, Zwischenstand 6:7. Nun war es wieder an Steffen und Daniel die "Kohlen für uns aus dem Feuer" zu holen. Steffen lag gegen Kern bereits 1:2 Sätzen zurück, aber zeigte dann wahnsinnige Moral und kämpfte seinen Gegner im letzten Satz nieder. Daniel siegte gegen den "Oldie" Bayer ganz souverän mit 3:0, Zwischenstand 8:7. So kam es zum großen Showdown der beiden Spitzendoppel in der ausverkauften "Kirchberg-Arena" zu Lautzkirchen. Steffen und Fabian zeigten eine überragende Leistung und gewann klar mit 3:0 gegen Ruffing/Mees. Glückwunsch an die Mannschaft zur tollen Leistung und ein großes DANKESCHÖN an unsere zahlreichen Zuschauer, die uns in den engen Momenten zum Sieg getragen haben.

 

TV Breitfurt 1 - TTC Lautzkirchen 3          9:4
Eine Woche nach dem tollen Sieg gegen den Tabellenführer Limbach 2 wurden wir von Breitfurt regelrecht überrollt. Nach drei verlorenen Doppeln und zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz stand es 0:5. Bei einem Zwischenstand von 1:8 nutzte auch ein kurzes Aufbäumen nichts mehr. Koch (1), Schieffer (2) und Rosinus (1) punkteten. Fazit: Niederlagen gehören dazu. Blieb uns, einem sympathischen Gegner fair zu gratulieren und die 3. Halbzeit im legendären "Hasenheim" zu genießen.

 

TTC Altenwald 4 - TTC Lautzkirchen 4          1 : 9
Im Auswärtsspiel gegen die TTC Altenwald 4 waren wir klarer Favorit. Dieser Rolle konnten wir am Samstag Abend gerecht werden und gewannen klar und verdient mit 9:1.
Die Eingangsdoppel gingen alles an uns. Doppel Eins Karl Heinz Puderer/Johannes Lauer gewann deutlich mit 3:0. Das zweite Doppel Helge Schulz/Rolf Waltemathe siegte genauso klar mit 3:0. Das dritte Doppel hatte mehr zu kämpfen und konnte sich letztlich knapp mit 3:2 durchsetzen.
Im vorderen Paarkreuz musste Helge Schulz zweimal ran und holte zwei Punkte mit jeweils 3:1 Sätzen. Karl Heinz Puderer steuerte einen Zähler bei. Er bezwang seinen Gegner auch mit 3:1. In der Mitte konnten wir einen Zähler holen. Diesen steuerte Rolf Waltemathe mit einen deutlich 3:0 bei. Im hintere Paarkreuz gewann Jürgen Schneeberger mit 3:0. Der erste Satz war eng mit 12:10. Mika Schieffer zeigte eine gute Leistung und bezwang seinen Gegner mit 3:0.
Der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Es sind noch drei Partien zu bestreiten. Im Moment sind wir Vierter und haben drei Punkte Vorsprung zum fünftplatzierten. Im nächsten Heimspiel geht es gegen TTZ Altstadt-Kirkel 4, die aktuell den achten Platz innehat.

 

TTC Neuweiler 2 - TTC Lautzkirchen 5          9 : 4
Der TTC Lautzkirchen 5 spielte gegen den TTC Neuweiler 2. Im ersten Doppel konnten sich Robin Bank und Roland Schmidt mit 3:0 durchsetzen. Das zweite Doppel musste leider 3:0 abgegeben werden. Im dritten Doppel konnten sich Yanik Frey und Daniel Mark mit 3:1 durchsetzen und man ging mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln. Im vorderen Paarkreuz konnte sich Roland Schmidt mit 3:0 durchsetzen. In der Mitte konnte Robin Bank mit einem starken Spiel ebenfalls 3:0 gewinnen. Leider blieb dies der letzte Punkt in der ersten Runde. In der zweiten Runde konnte Roland Schmidt wieder mit 3:0 punkten. Dies blieb leider der letzte Punkt an diesem Abend und man musste sich 9:5 geschlagen geben.

 

Jugend Bezirksliga: TTC Lautzkirchen - DJK Dudweiler          0 : 6
Gegen die in der Rückrunde verstärkte und noch ungeschlagene Dudweiler Mannschaft hatte unsere Jugend keine Chance. Alle konnten gut mitspielen, es reichte leider nicht zum Spielgewinn. Freude bereitete uns unser jüngster Spieler Yannik Kummer (9 Jahre), der in seinem zweiten Einsatz bei den Großen frech mitspielte. Mit seinem Doppelpartner Mika konnte er sogar gegen das Spitzen Doppel aus Dudweiler einen Satz erspielen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.