TTC Lautzkirchen 2 – TUS Neunkirchen 1          2 : 9
Mit einer 9:0 Niederlage aus der Vorrunde im Hinterkopf war jedem bewusst, dass es ein schweres Spiel werden wird gegen die TuS aus Neunkirchen. Es spielten an diesem Wochenende das Doppel Marius Walch/Steffen Koch an erster Stelle, in der Hoffnung, dass wir so besser aufgestellt sind als in der Vorrunde. Leider ging der Plan nicht ganz auf. Auch die Doppelpaarungen Martin Kummer/Jürgen Walch und Georg Rupp/Pascal Heun konnten ihre Gegenspieler im Doppel nicht bezwingen. Dieser Trend setzte sich in den Einzeln fort, obgleich Steffen Koch und Jürgen Walch im vorderen Paarkreuz versuchten ihre beste Leistung abzurufen. Steffen Koch schaffte es sogar in den fünften Satz. Am Ende jedoch hatte sein Gegner die Oberhand im Spiel. Im mittleren Paarkreuz trumpfte Pascal Heun auf und gewann sein Spiel souverän, während Georg Rupp in einem hart umkämpften Spiel knapp unterlag. Für Martin Kummer schien es in seinem Spiel zu Beginn nicht gut zu laufen. Er kam aber immer besser in sein Spiel und dominierte das Spiel gegen Ende nach Belieben, sodass sein Gegner sogar beim Stande von 9:7 resignierte. Bei Marius Walch scheint im Moment einfach das notwendige Quäntchen Glück zu fehlen. In einem schön anzuschauenden Spiel konnte er an diesem Wochenende leider keinen Punkt für die zweite Mannschaft einfahren. Auch im zweiten Durchgang gab es für die Jungs der zweiten Mannschaft vorne nichts zu ernten, sodass die 2:9 Niederlage besiegelt war. Zusammengefasst war es ein recht deutlicher Spielverlauf für die TUS Neunkirchen. Da es in der Vorrunde jedoch nicht besser gelaufen ist, gibt es kein Grund zu Sorge und wir konzentrieren uns alle auf das Spiel gegen „Däschdasch“

DJK Friedrichsthal 1 TTC Lautzkirchen 4           9 : 3
Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Friedrichsthal hatten wir uns einen Punkt erhofft. Leider war der Gegner an diesem Abend zu stark und gewann klar mit 9:3. In den Doppeln konnten sich nur Helge Schulz/Johannes Lauer mit 3:1 durchsetzen. Die anderen Doppel gingen jeweils mit 3:1 an den Gastgeber. Im vorderen Paarkreuz verlor Helge Schulz trotz guter Leistung beide Einzel im fünften Satz jeweils mit 8:11. Karl Heinz Puderer konnte trotz guter kämpferischer Leistung keinen Zähler holen. In der Mitte war der Gegner trotz ansprechender Leistung von Johannes Lauer und Mika Schieffer zu stark. In hinteren Paarkreuz holten Michael Sorg und Nicklas Muys jeweils einen Zähler. Im nächsten Heimspiel geht‘s gegen die TuS Neunkirchen 3.

TUS Neunkirchen 3 – TTC Lautzkirchen 5           7 : 9
Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde spielte der TTC Lautzkirchen 5 in Neunkirchen gegen den TUS Neunkirchen 3. Nach einem schlechten Start lag der TTC schnell mit 3:0 zurück. Im ersten Durchgang konnten Roland Schmidt, Robin Bank und Yanik Frey für den TTC punkten. Daniel Mark, Marvin Bank und Jürgen Schneeberger mussten sich leider trotz guter Leistungen geschlagen geben. So ging es mit einem 3:6 Rückstand in den zweiten Durchgang. Dort konnten sowohl Roland Schmidt, Robin Bank sowie Yanik Frey erneut punkten. Auch Daniel Mark konnte sein zweites Spiel für sich entscheiden. Marvin Bank, der als Ersatzspieler in die Mannschaft gerückt war, konnte nach toller Leistung sein zweites Spiel gewinnen und gab so Roland Schmidt und Robin Bank die Chance den Sieg im Schlussdoppel klar zu machen. Diese konnten die Beiden dank eines 3:1 Erfolges und dank der großen Unterstützung der Mannschaftskameraden nutzen, um den 9:7 Auswärtssieg perfekt zu machen

Jugend Bezirksliga: TTC Köllerbach – TTC Lautzkirchen            10 : 0
                                      TTC Wemmetsweiler –
TTC Lautzkirchen           9 : 1
Unsere Jugend hat die Herausforderung Bezirksliga angenommen, obwohl sie wussten, dass es schwer werden würde. Gleich zu Beginn musste unsere Jugend zweimal auswärts antreten. Trotz guter Leistung konnten die deutlichen Niederlagen nicht verhindert werden. Für den ersten Spielgewinn sorgte Jonte König. Das eine oder andere Spiel wäre angesichts der kämpferischen Leistung unserer jungen Mannschaft verdient gewesen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.