TTC Lautzkirchen 4 – TV Quierschied 4           9 : 3
Die vierte Mannschaft des TTC Lautzkirchen spielte im Heimspiel gegen den TV Quierschied 4, den aktuellen Tabellenletzten. In dieser Party waren die Lautzkircher Favorit. Dieser Rolle wurden sie mit einem klaren 9:3 gerecht. Das Doppel Eins Roland Rosinus/Johannes Lauer gewann in einem hart umkämpften Match mit 3:2. Das dritte Doppel Mario Di Stefano/Yanik Frey ging klar mit 3:0 an uns.
Im Vorderen Paarkreuz holte Roland Rosinus zwei Zähler. Helge Schulz gewann ein Spiel mit 3:0. In der Mitte erzielte Mario Di Stefano zwei Siege mit 3:1. Er zeigte eine gute Leistung. Im hinteren Paarkreuz holte Luca Brosius ein ungefährdetes 3:1. Yanik Frey steigerte sich kontinuierlich während seines Matches und gewann mit 3:2.
Das Spiel ging mit 9:3 klar an die Vierte und war in dieser Höhe auch verdient. Im nächsten Spiel geht es gegen die TTF Homburg-Erbach 3, den Tabellen-Zweitletzten.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.