Mit nur acht Teilnehmern litt die Doppelvereinsmeisterschaften des TTC Lautzkirchen am 25.11. etwas an Spielermangel. Der Modus der letzten Jahre wurde beibehalten. Dabei spielt jeder Spieler in jeder Runde mit einem anderen Partner. Die vier besten Spieler treten dann in einem Endspiel gegeneinander an. Auch der dritte Platz wird dementsprechend ausgespielt.

In der ersten Runde konnten Jörg Kraus und Georg Rupp Steffen Koch und Jens Waltemathe mit 2:0 Sätzen besiegen. Im zweiten Spiel setzten sich Pascal Heun und Marius Walch knapp mit 2:1 gegen Steffen Welsch und Jürgen Schneeberger durch.
In der zweiten Runde konnten Steffen Koch und Georg Rupp ihr Spiel gegen Steffen Welsch und Marius Walch nicht gewinnen, während Jörg Krauss und Jürgen Schneeberger sich gegen Pascal Heun und Jens Waltemathe durchsetzten.
In Runde drei siegten Steffen Koch und Jürgen Schneeberger klar mit 2:0 gegen Pascal Heun und Georg Rupp, ebenso wie Jörg Krauss und Marius Walch gegen Steffen Welsch und Jens Waltemathe.
In der letzten Runde bezwangen dann Jörg Krauss und Jens Waltemathe Steffen Koch und Marius Walch mit 2:0, wie auch Steffen Welsch und Georg Rupp Pascal Heun und Jürgen Schneeberger.
Name Siege Sätze

Jörg Krauss                  4    8:1
Marius Walch                3    6:3
Steffen Welsch            2    5:4
Jürgen Schneeberger    2    4:4
Georg Rupp                 2    5:5
Jens Waltemathe         1    3:6
Steffen Koch               1    2:6
Pascal Heun                1    3:7

Das Endspiel bestritten dann die Doppel Jörg Krauss/Jürgen Schneeberger gegen Steffen Welsch/Marius Walch, wobei letztere das Spiel deutlich mit 2:0 Sätzen für sich entscheiden konnten. Damit hat Steffen Welsch seinen Titel aus dem letzten Jahr verteidigt, allerdings mit einem neuen Partner.
Im Spiel um den dritten Platz siegten Pascal Heun und Georg Rupp gegen Steffen Koch und Jens Waltemathe mit 2:1 Sätzen.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.